Haytham El-Wardany

Portrait Haytham El-Wardany

Haytham El-Wardany wurde 1972 in Kairo geboren. Nach einem Kurzgeschichtenband, den er 1995 mit fünf weiteren Autoren veröffentlicht hatte, erschien 2003 sein Kurzgeschichtenband »The Unfinished Literature Club«, der mit dem ägyptischen Sawiris Cultural Award ausgezeichnet wurde. Für »Waking Dream« erhielt er 2012 den Cairo International Book Fair Prize für die beste Kurzgeschichtensammlung. In der von […]

Youssef Ziedan

Portrait Youssef Ziedan

Seinen literarischen Durchbruch verdankt Youssef Ziedan dem umfangreichen Roman »Azâzîl« (2008; Ü: Beelzebub), und zwar nicht nur, weil er einen Skandal auslöste, sondern vielmehr, weil er im März 2009 mit dem Intenational Prize for Arabic Fiction, dem arabischen Booker Prize, ausgezeichnet wurde. »Azâzîl«, die fiktive Autobiografie eines koptischen Mönchs aus der ersten Hälfte des 5. […]

Yasmine El Rashidi

Portrait Yasmine El Rashidi

Yasmine El Rashidi, geboren 1977 in Ägypten, war Korrespondentin für den Mittleren Osten und arbeitet heute als freie Journalistin, u. a. für »The New York Review«. Ihr erstes Buch »The Battle for Egypt« (2011: Ü: Der Kampf für Ägypten) ist zugleich Zeugnis der revolutionären Ereignisse in Ägypten 2011 und Analyse des politischen Potenzials der Protestbewegung. […]

Rehab Bassam

Rehab Bassam wurde 1977 in Kairo geboren. Sie studierte Anglistik an der Ain Shams University in Kairo. 2004 begann sie mit dem Bloggen (hadouta.blogspot.com), zunächst auf Englisch, dann auch auf Arabisch. Einem größeren Leserkreis wurde Bassam mit der Veröffentlichung einer Auswahl ihrer Blogeinträge als Buch bekannt. Es trägt den Titel »Orz billaban lishakhsain« (2008; Ü: […]

Omar Robert Hamilton

Portrait Omar Robert Hamilton

geboren 1984, lebt als Filmemacher und Essayist in Kairo. Er schreibt für »The Guardian«, »The London Review of Books« sowie »Mada Masr«, eine unabhängige ägyptische Online-Zeitung, und ist Mitbegründer des Palestine Festival of Literature sowie des gemeinnützigen Medienkollektivs Mosireen in Kairo. Sein Debütroman »The City Always Wins« (2017; dt. »Stadt der Rebellion«, 2018) wurde in […]

Notaila Rashed

Notaila Ibrahim Rashed, bekannt als Mama Lobna, wurde 1934 in Kairo, Ägypten, geboren und gilt als Pionierin der ägyptischen Kinder- und Jugendliteratur. Sie hat nicht nur zahlreiche Kinder- und Jugendbücher sowie Kurzgeschichten und Beiträge für diverse Kindermagazine, Radio- und Fernsehsendungen für Kinder und Jugendliche in der gesamten arabischsprachigen Welt geschrieben, sondern sich ebenso visionär und […]

Nora Amin

Portrait Nora Amin

Nora Amin wurde 1970 in Kairo geboren. Nach ihrem Französisch- und Komparatistik-Studium war sie neun Jahre lang Assistentin an der Kairoer Akademie der Künste. Daneben erarbeitete sie sich einen Ruf als Literatin, aber auch als Tänzerin und Regisseurin. Sie gründete die Performance-Gruppe »La Musica«, initiierte ein Theaterfestival und ist Gründungsmitglied der Modern Dance Company an […]

Nabil Naoum

Nabil Naoum wurde 1944 in Kairo, Ägypten, geboren. Er studierte Ingenieurswesen in Kairo. Nach dem Studium ging er in die USA, wo er zehn Jahre lang als Ingenieur in New York lebte und arbeitete. Während dieser Zeit verfasste er seine ersten Kurzgeschichten, von denen einige in ägyptischen Literaturmagazinen veröffentlicht wurden. In Ägypten erschien 1977 auch […]

Mona Eltahawy

Portrait Mona Eltahawy

geboren 1967 in Port Said, Ägypten. Nach einem Journalismus-Studium in Kairo berichtete sie für Reuters und »The Guardian« aus Ägypten und dem Mittleren Osten, bevor sie 2000 in die USA zog. 2013 kehrte sie nach Kairo zurück. In ihren Texten setzt sie sich vor allem mit Frauenrechten in der islamischen Welt auseinander. 2015 erschien ihr […]

Miral al-Tahawi

Miral al-Tahawi wurde 1968 in Gazirat Sa’du in Ägypten geboren. Ihre Eltern sind Angehörige eines Beduinenstammes und gehören der gesellschaftlichen Elite an. Al-Tahawi studierte Arabische Sprache und Literatur und arbeitete als Lehrbeauftragte an der Universität Kairo. Sie engagierte sich in einer islamistischen Bruderschaft, von der sie sich später entschieden distanzierte. In ihren Romanen, darunter »Al-Hiba« […]

Mekkawi Said

Portrait Mekkawi Said

Mekkawi Said wurde 1955 in Kairo geboren und studierte an der dortigen Universität Rechnungswesen. Er ist Drehbuchautor, Schriftsteller und betreibt einen eigenen Verlag, ad-Dar, der sich mit einem kleinen, ausgewählten belletristischen Programm in sorgfältiger Aufmachung einen Namen gemacht hat. Said gewann einige Literaturpreise, u. a. den Soad-El-Sabbah-Preis für arabische Fiktion. Seine Drehbücher wurden beim ägyptischen Radio- […]

Mansoura Ezz Eldin

Portrait Mansoura Ezz Eldin

Mansoura Ezz Eldin wurde 1976 in einem Dorf im Nildelta, Ägypten, geboren. Sie studierte Journalismus und Medienwissenschaften an der Universität Kairo. Währenddessen begann sie Kurzgeschichten zu schreiben, die in den wichtigsten arabischen Zeitschriften erschienen. Seit 1998 ist sie Redakteurin bei der Literaturzeitschrift »Akhbar al-adab«. Aus ihrem Erzählband »Daw’ muhtazz« (2001; Ü: Zitterndes Licht) wurden fünf […]