Festivalbesuch

Herzog_Brandt_c_Charlotte-Kunstmann_web.jpg

Die wichtigsten Informationen zu Ihrem Besuch des 24. internationalen literaturfestivals berlin (ilb) auf einen Blick. Mehr Antworten auf Ihre Fragen finden Sie im FAQ.

Wann?

Das 24. internationale literaturfestival berlin (ilb) findet im Zeitraum vom 5. bis 18. September 2024 statt. Das Programm findet vom 5. bis 14. September, das Junge Programm vom 9. bis 18. September 2024 statt.

Wo?

Hauptspielort des 24. internationalen literaturfestivals berlin ist das Haus der Berliner Festspiele. Dort werden folgende Bühnen bespielt: Große Bühne, Seitenbühne, Hinterbühne, das Foyer sowie das Obere Foyer (Bornemann Bar) und die Kassenhalle, die im Festivalzeitraum zur »Festival Kitchen« wird. Auf welcher Bühne die Veranstaltung stattfindet, können Sie den einzelnen Veranstaltungen auf der Webseite oder dem Programmheft entnehmen.

Darüber hinaus finden in diesem Jahr einzelne ausgewählte Veranstaltungen in folgenden Spielorten statt: Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung, Heinrich-Böll-Stiftung e.V., JVA des offenen Vollzugs Berlin Kisselnallee.

Vom 16. bis 18. September ist der Hauptspielort des Jungen Programms das silent green. Kulturquartier.

Tickets

Tickets sind ab dem 03.07.2024 im Webshop der Berliner Festspiele hier erhältlich. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) oder über PayPal. Drucken Sie sich Ihr Ticket selbst aus oder nutzen Sie das Mobile Ticket. Alternativ bieten wir auch Postversand an. Nach Abschluss der Bezahlung ist leider keine Änderung oder Rücknahme mehr möglich.

Professionals

Als Literaturschaffende oder im Literaturbetrieb Arbeitende haben Sie die Möglichkeit, vergünstigte Tickets für die Veranstaltungen des 24. ilb zu erhalten.

Voraussetzung für die Akkreditierung ist die derzeitige Tätigkeit im Bereich Literatur. Sie erhalten per E-Mail einen Rabattcode, mit dem Sie online Ihre Tickets buchen können. Je nach Verfügbarkeit ist der Kauf einer Karte pro Veranstaltung zum ermäßigten Preis möglich.

Sie können sich über folgendes Formular akkreditieren:

Ermäßigung

Ermäßigte Tickets erhalten Sie im Vorverkauf online und an der Tageskasse im Gropius Bau sowie an den Abendkassen. Die Ermäßigung gilt für Personen mit einer Behinderung ab 50%, Schüler:innen, Auszubildende und Studierende bis zum 27. Lebensjahr, (Bundes)Freiwilligendienstleistende, Rentner:innen sowie Empfänger:innen von Arbeitslosengeld. Begleitpersonen von Besucher:innen mit Einschränkungen haben bei allen Veranstaltungen freien Eintritt.

Tages- und Abendkasse

Die Abendkasse öffnet an allen Veranstaltungsorten jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

An der Kasse im Gropius Bau können Sie ebenfalls alle Tickets für das ilb erwerben.

Gibt es einen Festivalpass?

Es gibt in diesem Jahr keinen Festivalpass für das gesamte Festival. Für den Graphic Novel Day am 7. September 2024 können Sie einen Graphic Novel Day Pass erstehen.

Packages und ilb-Ticket PLUS

Festivalliebe wird belohnt: Ab 10 Tickets erhalten Sie einen Nachlass von 20%, ab 20 Tickets 30% Nachlass. Early Birds bezahlen bis zum 31. Juli 2024 2 Euro weniger für jedes reguläre Ticket und 1 Euro weniger für jedes ermäßigte Tickets.

Gönnen Sie sich etwas Besonderes! Für das gewisse Extra mit exklusiven Gesprächen, Festival-Lunches und ausgewähltem Merchandise gibt es in diesem Jahr das ilb-Ticket PLUS.Beim Kauf eines Tickets oder eines Ticketpakets und einer zusätzlichen Gebühr von einmalig 150€ (ermäßigt: 100€) erhalten Sie exklusive Einblicke hinter die Kulissen: Sie treffen die Festivalleitung und den Curator in Residence zum Hintergrundgespräch, genießen unseren Festival-Lunch und erhalten ausgewählte Merchandise-Produkte. Das Ticket berechtigt nicht zum Besuch von kostenpflichtigen Veranstaltungen.

Weitere Informationen zu Tickets und Programm

Telefonische Bestellungen sind über das Servicetelefon der Berliner Festspiele möglich.

Die allgemeine Auskunft des ilb erreichen Sie von Montag bis Freitag 10–17 Uhr unter +49 [0]30-27878644 oder unter info@literaturfestival.com