Sergei Loznitsa: Krotkaya / Die Sanfte

Die Sanfte [© Sergei Loznitsa]
Die Sanfte [© Sergei Loznitsa]

Nachdem eines ihrer Pakete, die sie ihrem Mann regelmäßig ins Gefängnis schickt, zurückgesendet wurde, fährt eine Frau in die abgelegene Gefängnisstadt, um ihn zu suchen. Sie gerät in einen bürokratischen Sumpf aus Gewalt, Unmenschlichkeit und Lethargie, die Reise wird zunehmend zu einem Albtraum. »Loznitsas filmischer Entwurf ist das Gegenteil der Ratschläge und Beleidigungen, die die Erzählung von Beginn an prägen. Die Welt, auf die hier geblickt wird, mag nach Verurteilung gieren – doch ›Die Sanfte‹ verweigert sie ihr.« [SPIEGEL]

Länge: 143min.
Sprache: Originalsprache mit deutschen Untertiteln

Einführung von Irine Beridze.

Ticketverkauf über das Bundesplatz Kino: Reservierung ab sofort per Telefon oder zwei Wochen vor der Vorstellung über die Kino-Website. Sowie am Veranstaltungsabend an der Abendkasse des Kinos.