Ukrainische Literatur im Fokus der Weltweiten Lesung 2022

Das internationale literaturfestival berlin ruft in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse, dem PEN Berlin und dem PEN Zentrum Deutschland dazu auf, sich am 7. September 2022 an einer weltweiten Lesung ukrainischer Literatur zu beteiligen.

Angesichts des verheerenden Angriffskriegs auf die Ukraine werden in diesem Jahr die Werke ukrainischer Autor:innen im Mittelpunkt der Weltweiten Lesung stehen. Interessierte Einzelpersonen sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen weltweit sind dazu aufgerufen, sich mit einer selbstständig organisierten Lesung an dem Projekt zu beteiligen und eine internationale Plattform für ukrainische Literatur zu schaffen.

Alle Informationen zur Teilnahme und Literatur-Vorschläge finden Sie hier.