22. ilb 07. - 17.09.2022

Herkunft: Simbambwe

Yvonne Vera

Yvonne Vera wurde 1964 in Bulawayo, Simbabwe, geboren. Sie studierte im kanadischen Toronto, wo sie 1992 ihre ersten Prosaband veröffentlichte. Sie schrieb vier Romane, die vielfach ausgezeichnet und in mehrere Sprachen – darunter ins Schwedische, Dänische und Deutsche – übersetzt wurden. Für ihren zweiten Roman »Without a name« (dt. »Frau ohne

Tendai Huchu

Tendai Huchu wurde 1982 in Bindura, Simbabwe, geboren. Er studierte Bergbautechnik an der Universität in Harare und brach das Studium während des ersten Semesters ab. Anschließend hatte er verschiedene Anstellungen, unter anderem in einem Casino. Seinen beruflichen Weg als Schriftsteller schlug er 2010 ein. In seinem Debütroman »The Hairdresser of

Petina Gappah

Die Schriftstellerin und Juristin Petina Gappah wurde in Sambia geboren und wuchs in Simbabwe auf. Sie studierte Jura an der University of Zimbabwe und in Cambridge und promovierte in Graz. Als internationale Anwältin, spezialisiert auf die Welthandelsorganisation, arbeitete sie zuletzt für das ACWL in Genf, das die Interessen von mehr

Chirikure Chirikure

Der Lyriker und Performer Chirikure Chirikure wurde 1962 in Gutu, Simbabwe, geboren. Er studierte Geschichte, die Landessprache Shona und Religionswissenschaften an der University of Zimbabwe in Harare und arbeitete 17 Jahre lang als Lektor eines großen Verlages. Mit Performances seiner Gedichte seit seiner Jugendzeit aktiv, gehört er heute zu den

Chenjerai Hove

Chenjerai Hove wurde 1956 (nach anderen Angaben 1954) in Mazvihwa, einem Dorf in Simbabwe, geboren. Seine Gymnasialzeit verbrachte er auf katholischen Schulen in Kutama und Dete. Entgegen seinem Wunsch, Tierarzt zu werden, absolvierte er eine Ausbildung als Lehrer und studierte Literatur und Pädagogik in Südafrika und Simbabwe. 1981 begann Hove