22. ilb 07. - 17.09.2022

Ray Loriga: Sábado, Domingo

Portrait Ray Loriga
Ray Loriga [© Fatima de Burnay]

Auf jeden Samstag [sábado] folgt ein Sonntag [domingo]. Hier liegen 25 Jahre dazwischen. Federico ist 18, als er mit einem Freund und einer Kellnerin eine turbulente Samstagnacht durchlebt, an die er sich später kaum noch erinnern kann. Mit 43 nimmt er an einer sonntäglichen Schulfeier seiner Tochter teil und trifft dort auf die Kellnerin von damals. Was am Samstag geschah, klärt sich am Sonntag. Zwischen den beiden Tagen tut sich ein Abgrund auf. »Dieser Roman ist ein Juwel.« [El Mundo]

Moderation: Dieter Ingenschay
Sprecher: Paul Walther
Sprache: Spanisch, Deutsch

Lektorat: Pilar Reyes