Hana Tooke: Die elternlosen Erlebnisse der unzertrennlichen Fünf

Portrait Hana Tooke
Hana Tooke [© Charlotte Knee]

Gespräch, Lesung, Koffer-Puppentheater, Q&A

Im Amsterdamer Waisenhaus »Kleine Tulpe« werden im Herbst 1880 fünf Kinder abgegeben. Zwölf Jahre später will die grausame Waisenhausleiterin diese endlich loswerden und einem zwielichtigen Zuckerhändler überlassen. Doch Lotta, Mads, Mona, Gisbert und Milou gelingt die Flucht. Sie begeben sich gemeinsam auf die Suche nach Milous Eltern. Der atmosphärisch dichte und adrenalingeladene Kinderroman ist eine Feier von Humor, Freundschaft und Familie.

Sprachen: Deutsch & Englisch
Gast: Hana Tooke
Moderation: Alexander Lehnert
Sprecherin: Kathleen Gallego Zapata
Dolmetscherin: Noëlle Jaene

Illustration: Ayesha L. Rubio
Text: Hana Tooke
Lektorat: Naomi Colthurst, Kendra Levin, Maggie Rosenthal
Übersetzung: Birgit Niehaus
Lektorat [Übersetzung]: Elisabeth Leuthardt

für Kl. 4–6