Haji Jabir – Morgen ein Anderer

Deutschlandpremiere

Dawit? David? Oder vielleicht Dawoud? Auf der Flucht vor einer dunklen Vergangenheit lässt Haji Jabir seinen Protagonisten auf der verzweifelten Suche nach einem Zuhause unterschiedliche Namen, Identitäten und religiöse Zugehörigkeiten annehmen. Seine Reise führt ihn von Eritrea über Nordafrika bis nach Israel – stets in der Hoffnung, endlich anzukommen. »Herzzerreißend (…) und doch setzt Jabir alles daran, ihn als Menschen zu zeigen und nicht zu idealisieren.« (Naional Public Radio)

Mit Haji Jabir

Es moderiert N.N.

Es liest Barnaby Metschurat.

Mit freundlicher Unterstützung des International Prize for Arabic Fiction.

Die Veranstaltung findet auf Arabisch mit konsekutiver Übersetzung ins Deutsche statt.

Tickets

Wir verkaufen unsere Tickets über die Website der Berliner Festspiele.