Meron Mendel und Saba-Nur Cheema –Muslimisch-Jüdisches Abendbrot

Buchpremiere

Beim Abendbrot kommt das muslimisch-jüdische Paar Meron Mendel und Saba-Nur Cheema ins Gespräch über sein Umfeld und den Alltag, über Traditionen und Innovationen; dabei geht es auch auf schwierige Themen, wie Identitätspolitik, den Nahostkonflikt und Fremdenhass, ein. Der Essayband »Muslimisch-jüdisches Abendbrot. Das Miteinander in Zeiten der Polarisierung« ist ein starkes Plädoyer für Offenheit, Toleranz und Dialog in einer Zeit wachsender Feindseligkeiten.

Mit Meron Mendel, Saba-Nur Cheema

Es moderiert Thea Dorn.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Tickets

Wir verkaufen unsere Tickets über die Website der Berliner Festspiele.