Geile Zeit. Extrem nah und unglaublich fern

Die 90er Jahre haben Konjunktur. Tamagotchi, Trainingsanzüge, Techno-Partys. Eine »Geile Zeit!« Mit 9/11 folgten dunklere Jahre. Niclas Seydack beschreibt in seiner »Autobiographie einer Generation« die Höhen und Tiefen eines Millennial-Lebens. Doch was sagt die Autorin Caroline Wahl dazu, die die Jahrtausendwende nur knapp miterlebt hat, aber von der Popkultur mitgeprägt wurde? Die Beiden unterhalten sich über Generation-Gaps, Wachstumsschmerzen, technologischen Wandel, Musik- und Modetrends.

In Kooperation mit dem Tropen Verlag.

Mit Niclas Seydack, Caroline Wahl

Es moderiert N. N.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Tickets

Wir verkaufen unsere Tickets über die Website der Berliner Festspiele.