Dein ist das Reich

In ihrem Familienroman berührt die Autorin deutsche Kolo­nialgeschichte. Ihre Großeltern waren vor dem Ersten Welt­ krieg als christliche Missionare mit Sendungsbewusstsein von Bayern nach Neuguinea gegangen, um die dortigen »Heiden« zu bekehren und damit in einer hierarchisch kon­ struierten Welt Selbstaufwertung zu erfahren. »Historisch aufklärend und emotional bewegend, vielschichtig und plastisch erzählt Katharina Döbler vom Kolonialismus in seiner konkreten Ausformung.« [Berliner Zeitung]

Veranstaltungssprache: Deutsch