Danny Wattin: Davids Dilemma

Schauspiel- und Fotografieworkshop

Ein schwedischer Vorort in den 1980er Jahren: Bisher hat David sein Jüdischsein in der Schule geheim gehalten, doch nun wissen alle Bescheid. In dem Versuch, die linke Aktivistin Maja zu beeindrucken und gleichzeitig der Diskriminierung in der Schule und den Gewaltandrohungen durch eine Gruppe Neonazis zu entgehen, gerät David in eine immer vertracktere Lage. In einer Balance aus Satire und ernsthafter Auseinandersetzung mit Antisemitismus und Rassismus regt der Roman zum Nachdenken an.

Content Note: Diese Geschichte behandelt Antisemitismus, Rassismus, Homophobie, Misogynie, Body Shaming, Ableismus sowie einen Suizidversuch


Was passiert in dem Workshop?

Auf Grundlage der aus der Ich-Perspektive geschilderten Erlebnisse der Hauptfigur David skizzieren Schüler:innen durch verschiedene darstellende Mittel mögliche alternative Handlungsverläufe der Geschichte.

Leitung Paulina Schmid & Monica Segura-Marquez

Abschlussbegegnung mit Danny Wattin
Der Workshop findet auf Deutsch statt.


Teilnahmebedingungen

  • Das Buch soll vor Workshopbeginn in Auszügen gelesen und im Unterricht behandelt werden.
  • Die Schule verfügt über eine Aula oder einen großen Raum.
  • Der Raum hat eine Musikanlage und einen Flipchart.

Klasse 10 – 12 | Buchungsnummer 1304

Tickets

Tickets für das Junge Programm erhalten Sie direkt bei uns.

tickets@literaturfestival.com
+49 30 278786-70 | -72
Servicetelefon: Mo – Fr 10 – 17 Uhr

Alle Infos zum Festivalbesuch finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort