24. ilb
5 – 14 Sep 2024 Programm
9 – 18 Sep 2024 Junges Programm

Mickaël Brun-Arnaud: Erinnerungen des Waldes

Bildnerischer und akustischer Gestaltungsworkshop / Abschlussbegegnung mit Mickaël Brun-Arnaud

Archibald Fuchs ist stolzer Inhaber einer eigenen Buchhandlung, die sich in einer alten Eiche im Dorfwald von Schönrinde befindet. Eines Tages besucht ihn sein Freund Ferdinand Maulwurf, der völlig durcheinander ist und seine verschwundene Frau sucht. In seiner Autobiografie erhofft er sich Antworten auf all seine Fragen, doch diese hat Archibald leider bereits verkauft. So begeben sich beide in ein mitreißendes Abenteuer, das in poetischer Sprache von Freundschaft, vom Vergessen und Erinnern erzählt.

Was passiert in dem Workshop?

Gemeinsam mit den Schüler:innen werden Themen des Buches mittels verschiedener künstlerischer Techniken herausgearbeitet und finden individuelle zwei- und dreidimensionale, sinnliche Formen.

Illustration und Collage
Die Schüler:innen gestalten Postkarten mit verschiedenen Techniken, um ihre Erinnerungen festzuhalten. Außerdem dekorieren sie ihre persönliche Schatzkiste, um die Postkarten darin aufzubewahren.

Medien und Performance
Gemeinsam begibt man sich auf die klangliche Suche nach besonderen Momenten und deren Wirkung. Dabei werden individuelle Klangskulpturen erstellt und sich auf eine akustische Reise durch verschiedene Zeiten begeben.

Plastisches Gestalten
Jede:r Teilnehmer:in wählt eine Szene oder ein Ereignis aus dem Buch aus und kann diese mit verschiedenen Materialien zu einem plastischen Werk gestalten. Eine Geschichte wird plastisch erzählt.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.
Es leiten Christine Haase, Alba Martinez-Arenas und Zora Jankovic.
Empfohlen für die Klassenstufen 4 bis 6.

Details

Montag, 11. September 2023