22. ilb 07. - 17.09.2022

Regine Schönenberg

Regine Schönenberg

ist Mitherausgeberin und Koautorin des Buches »Transnational Organized Crime. Analyses of a Challenge for Democracy« (2013; Ü: Transnationales organisiertes Verbrechen. Analysen einer Herausforderung für die Demokratie). Durch ihre jahrzehntelange Forschung im Amazonasgebiet ist ihr Zugang zur Ausbreitung von Strukturen organisierter Kriminalität von der Kriminalisierung informeller Lebenswelten durch die Globalisierung geprägt. Schönenberg ist Politologin und arbeitet am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin.