23. ilb 06. – 16.09.2023
Portrait Louise O'Neill
© Anna Groniecka

Louise O’Neill

geboren 1985 in Clonakilty, County Cork, ist Journalistin und Autorin von Büchern für Jugendliche und Erwachsene. Sie schreibt für verschiedene irische Zeitungen und Magazine über feministische Themen, Mode und Popkultur. Mit ihrem Debütroman »Only Ever Yours« (2014) war sie Newcomer of the Year der irischen »Sunday Independent«, zahlreiche Preise folgten. Sie hat eine wöchentliche Kolumne im »Irish Examiner« und ist ein häufiger Gast in Fernseh- und Radiosendungen, wo sie zur Vergewaltigungskultur in Irland Stellung nimmt.

Bibliographie

Only Ever Yours

Quercus

London, 2014

The Surface Breaks

Scholastic Ltd

Southam, 2018

Du wolltest es doch

Carlsen

Hamburg, 2018

[Ü: Katarina Ganslandt]

After the Silence

Riverrun

Ardsley NY, 2020