23. ilb 06. – 16.09.2023

Natan Sznaider

Natan Sznaider wurde 1954 in der Nähe von Mannheim geboren. Seit 1974 lebt er in Israel. Er ist Professor für Soziologie am Academic College in Tel Aviv-Jaffa. In „Erinnerung im globalen Zeitalter: Der Holocaust“ (2001) ging er zusammen mit dem Soziologen Daniel Levy der Frage nach, inwiefern sich der Holocaust von einer nationalen zu einer globalen Erinnerung gewandelt hat.

© internationales literaturfestival berlin