22. ilb 07. - 17.09.2022

Michael Ohl

geboren 1964, studierte Biologie, Philosophie und Wissenschaftsgeschichte. Er ist Leiter der Abteilung Biodiversitätsentdeckung am Museum für Naturkunde Berlin sowie Privatdozent an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsthemen sind Evolutionsbiologie, Systematik und Taxonomie sowie Wissenschaftsgeschichte. 2015 erschien sein Buch »Die Kunst der Benennung«, 2018 folgte »Stachel und Staat«. Michael Ohl lebt am Stadtrand von Berlin.