Miedya Mahmoud

Portrait Miedya Mahmoud
© Privat

Geboren Oktober 1996, lebt, schreibt und studiert im Ruhrgebiet. M ist seit 2016 aktiv als Spoken Word-Artist, gründete die Lesebühne Schall & Raucher*innen mit, 2017 folgte die Einladung zum Treffen Junger Autor*innen ins Festspielhaus Berlin. Leitet seit 2018 Schreibwerkstätten & Workshops zu Textperformance. 2020 hat M die erste Ausgabe des NetzLyrikZine Lyttermitherausgegeben. 2021 moderiert M erstmals das Talkformat Deutschland. Schön. Reden. im Ringlokschuppen Mülheim. M interessiert sich für digitale & kollektive Autor*innenschaft, Politik & Poesie, ihre heutige (Ir)Relevanz und für Andere(s).