23. ilb 06. – 16.09.2023

John Goetz

geboren 1962 in New York City. Als investigativer Journalist berichtete er für englisch- und deutschsprachige Medien wie CBC, »Sunday Times«, »L. A. Times«, »Süddeutsche Zeitung«. Seit 2011 ist er Redakteur im Hauptstadtbüro des NDR. Mit Christian Fuchs verfasste er Bücher über die Zwickauer Terrorzelle und den Einsatz von US-Kampfdrohnen. Für seine Mitarbeit an dem Spiegel-Artikel »Ein deutsches Verbrechen« wurde er mit dem Henri-Nannen-Preis (2001) ausgezeichnet. Goetz lebt in Berlin.