23. ilb 06. – 16.09.2023

Helene Hegemann

Helene Hegemann, geboren 1992 in Freiburg im Breisgau, ist eine deutsche Schriftstellerin. 2010 debütierte sie mit dem Roman »Axolotl Roadkill«, der in zwanzig Sprachen übersetzt wurde. Die Verfilmung, bei der sie selbst Regie führte, wurde beim Sundance Festival 2017 ausgezeichnet. Zuletzt erschien ihr Roman »Bungalow« (2018). Helene Hegemann inszeniert für Theater und Oper. Sie veröffentlicht regelmäßig Artikel, u. a. in »DIE ZEIT«, »SZ« und »Vice Magazine«. Die Autorin lebt in Berlin.