23. ilb 06. – 16.09.2023

Charis Goer

geboren 1971, ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin. Sie studierte Germanistik, Anglistik, Erziehungswissenschaft und Musikwissenschaft in Paderborn und an der Western Michigan University (USA) und lehrte an den Universitäten Paderborn und Bielefeld. Seit 2016 ist sie Assistant Professor für deutsche Literatur und Kultur an der Universität Utrecht (Niederlande). Ihre Forschungsschwerpunkte sind u. a. Intermedialität, Popkultur und Interkulturalität.