Fatma Aydemir

Portrait Fatma Aydemir
© Bradley Secke

geboren 1986, ist eine deutsche Autorin und Journalistin. Sie studierte Amerikanistik und Germanistik in Frankfurt am Main und San Diego, seit 2012 lebt sie in Berlin und schreibt für »die tageszeitung«, »Missy Magazine«, »Spex« u. a. 2017 debütierte sie mit ihrem Roman »Ellbogen«, der von einer jungen Deutschtürkin und ihrer Suche nach Heimat und Identität erzählt. Aydemir ist Mitinitiatorin des Webportals taz.gazete.