22. ilb 07. - 17.09.2022

Elke Schmitter

geboren 1961 in Krefeld, studierte Philosophie in München. Sie war 1992 bis 1994 Chefredakteurin der »taz«, danach freie Journalistin für »Die Zeit« und die »Süddeutsche Zeitung«, seit 2001 Kulturredakteurin des »Spiegel«. 1989 veröffentlichte sie einen Essayband über Heinrich Heine. Ihr erster Roman »Frau Sartoris« erschien 2000 und wurde in 21 Sprachen übersetzt. Neben weiteren Romanen, zuletzt »Veras Tochter« (2006), veröffentlichte sie auch zwei Gedichtbände. Elke Schmitter lebt in Berlin.