23. ilb 06. – 16.09.2023

Djamila Ribeiro

geboren 1980, ist eine brasilianische Schriftstellerin, Journalistin, Feministin und Philosophin sowie Bloggerin und Online-Aktivistin. Sie studierte Politische Philosophie in São Paulo und war anschließend als Kolumnistin für »CartaCapital« tätig. 2016 wurde sie zur stellvertretenden Sekretärin für Menschenrechte und Staatsbürgerschaftsangelegenheiten in der Stadtregierung São Paulo ernannt. In ihren Veröffentlichungen setzt sie sich für die Rechte der Frauen und gegen Rassismus und Chauvinismus ein.