22. ilb 07. - 17.09.2022

Dan Hicks

ist Professor für zeitgenössische Archäologie an der Oxford University und Kurator für Weltarchäologie am Pitt Rivers Museum in Oxford. Gegenstand seiner Arbeit sind die materielle und visuelle Kultur der modernen, (post-)kolonialen Welt sowie die Geschichte der Archäologie und Anthropologie. Aktuell beschäftigt er sich mit der Politik der europäischen Museumssammlungen und der Sachkultur der gegenwärtigen Migration.