22. ilb 07. - 17.09.2022

Bettina Gräf

geboren 1970 in Leipzig, studierte die gelernte Industriekauffrau Islamwissenschaft, Arabistik und Politikwissenschaft und war Stipendiatin der Carl-Duisberg-Gesellschaft. Seit 2001 Lehraufträge an der FU Berlin, seit 2003 Mitarbeiterin am Zentrum Moderner Orient in Berlin, bis Mai 2010 Postdoc-Fellow an der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies. Ihre Themen sind der politische Islam als Diskurs sowie Praxis und mediale Entwicklungen in der arabischsprachigen Welt. Dr. Bettina Gräf lebt in Berlin.