22. ilb 07. - 17.09.2022

Ayman Sikseck

geboren 1984 als Palästinenser in Jaffa (Tel Aviv), Israel, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft an der Hebräischen Universität in Jerusalem und schreibt u.a. eine Kolumne für die Tageszeitung »Haaretz«. In seinem Roman »El Yafo« (2010; dt. »Reise nach Jerusalem«, 2012) beschreibt er unaufgeregt und detailliert, wie ein junger arabischer Student zwischen zwei Welten (in Gestalt einer jüdischen und einer arabischen Freundin) hin- und hergerissen ist.