23. ilb 06. – 16.09.2023

Angharad Price

Angharad Price wurde 1972 in der Nähe von Caernarfon in Nordwales, Großbritannien, geboren. Sie studierte Moderne Sprachen am Jesus College, Oxford. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher und Artikel über zeitgenössische walisische Literatur sowie mehrere Geschichten und zwei kürzere Romane; 1999 »Tania’r Tacsi« (Ü: Tanias Taxi) und »O! Tyn y Gorchudd« (Ü: O!  Lüfte den Schleier), der beim National Eisteddfod 2002 den Preis für das beste Prosastück gewonnen hat und 2003 vom Arts Council of Wales zum Buch des Jahres gekürt wurde. Nachdem sie mehrere Jahre als Dozentin für Walisische Literatur an der Cardiff University gearbeitet hat, lehrt sie seit Oktober 2006 an der University of Wales in Bangor. Neben walisischer Literatur gehört auch das Kreative Schreiben zu ihren Forschungsschwerpunkten.

© internationales literaturfestival berlin