23. ilb 06. – 16.09.2023

Andreas Pflitsch

Andreas Pflitsch arbeitet als Islamwissenschaftler und Arabist am Berliner Zentrum für Literatur- und Kulturforschung und unterrichtet moderne arabische Literatur an der Freien Universität Berlin. Im Wintersemester 2008/09 und im Sommersemester 2009 vertrat er die Professur für Arabistik an der Universität Bamberg. Er schreibt regelmäßig, u. a. für den »Tagesspiegel«, die »taz«, »Literaturen« und die Wochenzeitung »Die Zeit« und ist Fachberater für den Bereich moderne arabische Literatur von »Kindlers Literatur Lexikon« (3. Aufl. 2009).

© internationales literaturfestival berlin