23. ilb 06. – 16.09.2023

Zehn Meter Bücher am Stück

Dussmann Büchertisch [© Bernhard Ludewig]

Wer nach Radka Denemarkovás, Saša Stanišićs oder Margaret Atwoods Veranstaltung Lust auf die Bücher der Autor:innen bekommt, kann sie auch in diesem Jahr wieder auf dem Festival erwerben.

Im Foyer des Hauses der Berliner Festspiele hat Dussmann das KulturKaufhaus seinen Büchertisch aufgebaut: zehn Meter Bücher am Stück. Hier gibt es bekannte und seltene Exemplare der Bücher zahlreicher Autor:innen, die zum Festival eingeladen sind. Dussmann ist langjähriger Partner des internationalen literaturfestival berlin.

Andrea Ludorf, die Geschäftsleitung von Dussmann das KulturKaufhaus, freut sich auf das Festival: »Nach drei Jahren Interimslösung, Umzug und Pandemie freue ich mich sehr, wieder das Haus der Berliner Festspiele als Hauptveranstaltungsort des internationalen Literaturfestivals besuchen zu dürfen. Schön, dass wir mit unserem Büchertisch, der auch in diesem Jahr das Programm begleiten wird, ein Teil des ilbs sein können. Besonders gespannt bin ich auf die Veranstaltung mit Daniel Kehlmann und Zadie Smith – eine tolle Autorin, die ich bisher noch nicht live erleben durfte!«

Mehr Informationen zum Festival bei Dussmann finden Sie hier.