Words of Love and Hate – S.C.U.M. Manifesto Reloaded im März Verlag

Portrait Barbara Kalender und Richard Stoiber
Barbara Kalender und Richard Stoiber [© Christian Werner]

Das »S.C.U.M. Manifesto« gilt als eines der gewalttätigsten und streitbarsten feministischen Traktate. Dass seine Autorin Valerie Solanas im Jahr seiner Veröffentlichung Andy Warhol kennenlernte und wenige Monate danach Schüsse auf ihn feuerte, ist seither untrennbar mit der Rezeption dieses Textes verbunden. 2022 wurde das »Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer« im von Richard Stoiber und Barbara Kalender wiederbelebten, legendären März-Verlag auf Deutsch neu aufgelegt. In Gespräch und Lesung stellen sie es vor.

Sprache: Deutsch

Übersetzung: Nils-Thomas Lindquist