22. ilb 07. - 17.09.2022

Widad Nabi

geboren 1985 in Kobani, Syrien, ist eine kurdisch-syrische Autorin. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften in Syrien und schreibt für zahlreiche arabische, englische und französische Zeitungen und Zeitschriften. In Deutschland erschienen ihre Texte u. a. in der »Berliner Zeitung«, »SPON«, »Kursbuch« sowie Anthologien. 2018 bekam sie das erste Weiter Schreiben-Stipendium Wiesbaden, 2019 erschien ihr erstes Buch in deutscher Sprache, »Frühling«, mit Lyrik über Liebe, Frauenrechte und Exil.