23. ilb 06. – 16.09.2023

Vita Birzaka

geboren 1963 in Riga. Kunsthistorikerin und Kuratorin, Spezialistin für das Thema »Underground-Kunst in Lettland«. Studierte an der Lettischen Kunstakademie. Sie war Kuratorin und Herausgeberin in der Lettischen Kunststiftung und stellvertretende Direktorin der Galerie Daugava in Riga. Zurzeit forscht sie über nonkonformistische Tendenzen in der lettischen Kunst zwischen 1960 und 1980. Seit 2009 ist sie Dozentin an der Baltic International Academy in Riga.

© internationales literaturfestival berlin