23. ilb 06. – 16.09.2023

Thomas Brovot

geboren 1958 in Köln, studierte Romanistik und Politikwissenschaft und ist heute als literarischer Übersetzer erfolgreich. Er übersetzt aus dem Spanischen, Portugiesischen und Französischen, u. a. Werke von Reinaldo Arenas, Juan Goytisolo und Federico García Lorca. 2018 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Paul-Celan-Preis ausgezeichnet. Brovot lebt in Berlin.