23. ilb 06. – 16.09.2023

Tariq Ramadan

Tariq Ramadan ist Islamwissenschaftler und lehrt derzeit als Senior Research Fellow am St Antony’s College in Oxford. Zudem ist er an der Doshisha University im japanischen Kioto und an der Lokahi Foundation in London tätig. Er hat als Visiting Professor an der niederländischen Erasmus University den Lehrstuhl für »Identity and Citizenship« inne.

Professor Ramadan leistete mit seinen Veröffentlichungen und Vorträgen wichtige Beiträge zur Debatte über Moslems im Westen und das Erstarken des Islam in der moslemischen Welt. Im Fokus seiner breiten, internationalen Vortragstätigkeit an Universitäten und im außerakademischen Bereich beschäftigt er sich intensiv mit sozialer Gerechtigkeit und dem Dialog zwischen den Kulturen. Ramadan ist derzeit Präsident der europäischen Expertenkommission »European Muslim Network« (EMN) in Brüssel. Zuletzt veröffentlichte er »The Messenger. The Meaning of the Life of Muhammad« (2007).

© international literature festival berlin