23. ilb 06. – 16.09.2023

Tanja Stupar-Trifunović

1977 in Kroatien geboren, studierte serbische Sprache und Literatur. Gedichte und Prosa der preisgekrönten bosnischen Autorin wurden ins Englische, Deutsche und Polnische übersetzt und in Anthologien im In- und Ausland veröffentlicht. Ihr Buch »O čemu misle varvari dok doručkuju« (Ü: Über was denken Barbaren beim Frühstück nach) war in der engeren Auswahl für den CEE Award. Sie ist Redakteurin der Literaturzeitschrift »Putevi« und lebt in Banja Luka (Bosnien und Herzegowina).