22. ilb 07. - 17.09.2022

Shane Anderson

geboren 1982 in San Jose, Kalifornien, studierte Philosophie an der University of California, Davis. 2007/2008 beschäftigte er sich als DAAD-Stipendiat in Berlin im Rahmen eines Forschungsprojekts mit Bertolt Brecht. Anderson schreibt auch selbst für die Bühne (»Dogs, Wolves, Coyotes«, 2007; Ü: Hunde, Wölfe, Kojoten) und veröffentlichte 2012 sein erstes, experimentelles Buch »Études des Gottnarrenmaschinen«. Lebt als Leiter der Buchhandlung Saint George’s, Übersetzer und freier Autor in Berlin.