23. ilb 06. – 16.09.2023

Rupert Neudeck

Rupert Neudeck wurde 1939 in Danzig geboren. 1972 promovierte er in Theologie. Seit 1976 ist Neudeck als freier Journalist tätig und arbeitet u.a. für den Deutschlandfunk in Köln. Zusammen mit Heinrich Böll gründet er 1982 das Komitee „Cap Anamur/Deutsche Notärzte e.V.“ Seit 1998 ist er offizieller Sprecher der Organisation. Seit 2003 ist er Vorsitzender des internationalen Friedenskorps Grünhelme e.V., das er mitbegründete. Neudeck erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Marion-Dönhoff-Preis für internationale Verständigung und Versöhnung 2003.

© internationales literaturfestival berlin