23. ilb 06. – 16.09.2023

Robert Fitzgerald Reid-Pharr

ist Professor für Studies of Women, Gender, and Sexuality an der Harvard University. Zuvor lehrte er Anglistik und Amerikanistik am Graduate Center der City University of New York. Er veröffentlichte bislang vier Bücher zu den Themenfeldern afroamerikanische Kultur, Race Studies und Sexualitätenforschung und erhielt für seine Forschungs- und Veröffentlichungsprojekte zahlreiche Stipendien, u. a. das der John Simon Guggenheim Memorial Foundation und gegenwärtig das des Radcliffe Institute und der American Academy in Berlin.