23. ilb 06. – 16.09.2023

Rebecca Martin

Rebecca Martin wurde 1990 in Berlin geboren. 2009 machte sie ihr Abitur an der Waldorfschule Kreuzberg. Sie wirkte in mehreren Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen mit. Mit 18 Jahren veröffentlichte sie ihr Romandebüt »Frühling und so« (2008), in welchem sie die adoleszenten Nöte einer jungen Berlinerin im Stil eines Tagebuchs schildert. Jüngst setzte sie mit »Und alle so yeah« (2012) das Porträt einer ziellosen Entwicklung fort. Martin arbeitet als Werbetexterin und lebt in Hamburg.

© internationales literaturfestival berlin