23. ilb 06. – 16.09.2023

Radu Aldulescu

wurde 1954 in Bukarest geboren. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet er als freier Journalist. Ohne universitären Hintergrund begann er erst nach 1989 seine Laufbahn als Autor. Seine verstörende, wortgewaltige Prosa erzählt von einer dunklen und gnadenlosen Realität. Mit seinen vielfach ausgezeichneten Romanen zählt er bereits jetzt zu den Klassikern der rumänischen Literatur. Aldulescu lebt und arbeitet in Bukarest.

© internationales literaturfestival berlin