23. ilb 06. – 16.09.2023

Poni Micharvegas

Poni Micharvegas wurde 1935 in San Fernando bei Buenos Aires geboren. Er studierte Medizin und arbeitete als Arzt, veröffentlichte Gedichte und andere Texte, erlernte die Psychoanalyse, war bei mehreren Theatergruppen aktiv und unternahm Vortrags- und Konzertreisen durch Argentinien. Nach dem Militärputsch 1976 emigrierte er über Brasilien nach Madrid, wo er seine zahlreichen literarischen und musikalischen Tätigkeiten fortsetzte.

© internationales literaturfestival berlin