22. ilb 07. - 17.09.2022

Peter Glaser

geboren 1957 in Graz. Gemeinsam mit Niklas Stiller verfasste er 1983 sein erstes Buch »Der große Hirnriß«, ein literarisches Streitgespräch der idealistischen Alt-1968er und der zynischen 1980er. Zur Digitalisierung der Gesellschaft schrieb das Ehrenmitglied des Chaos Computer Clubs Beiträge für zahlreiche Zeitschriften und ab 2006 auch für Blogs. 2002 erhielt Glaser den Ingeborg-Bachmann-Preis für seine Erzählungen »Geschichte von Nichts« (2003). Er lebt in Berlin.