22. ilb 07. - 17.09.2022

Patrick de Saint-Exupéry

Patrick de Saint-Exupéry, geboren 1962. Der französische Journalist begann seine Karriere bereits mit 19 Jahren und arbeitete für verschiedene Zeitungen, u. a. für »Le Figaro«. Er war Auslandskorrespondent in Moskau und Reporter in Afghanistan, Iran, Irak, Pakistan, Argentinien und Saudi-Arabien, schrieb Reportagen über den Liberia-Krieg sowie das Ende der Apartheid in Südafrika. 1994 wurde Saint-Exupéry Zeuge des Völkermords in Ruanda und befasst sich bis heute mit dieser Thematik. Seit 2008 ist er Mitherausgeber der Zeitschrift »XXI«.