23. ilb 06. – 16.09.2023

Luka Holmegaard

geboren 1990, studierte an der Forfatterskolen, der Autor:innenschule in Kopenhagen, und absolvierte das Masterprogramm »Writing for Performance« am Goldsmiths, University of London. Holmegaard veröffentlichte die Romane »Emma Emma« [2015] und »Graceland« [2017]. Xies drittes Buch, »Look« [2020], ein Hybrid aus Essay und Roman, wurde für den Literaturpreis der dänischen Tageszeitung »Politiken« nominiert.

Stand: 2022