23. ilb 06. – 16.09.2023

Verena Lueken

geboren 1955 in Frankfurt a. M., ist Journalistin, Kritikerin, Autorin. Sie studierte Soziologie, Filmwissenschaft und Germanistik in Frankfurt a. M. und Tanz in Philadelphia und New York. Lange Jahre arbeitete sie als Redakteurin im Feuilleton der »FAZ« und war Kulturkorrespondentin der »FAZ« in New York. Sie ist Autorin von Sachbüchern und Romanen. Für das 21. ilb kuratierte sie die Veranstaltungsreihe »The Power to Free and Fly: Annäherungen an Toni Morrison«.