Lidi Kupcsik

wurde 1981 in Miskolc, der drittgrößten Stadt Ungarns, geboren. 2006 beendete sie erfolgreich ihr Studium der Hungarologie. Obschon sie von sich selbst behauptet, »ich schreibe schwer und wenig«, hat sie bereits lyrische Werke und Prosa in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. 2008 erschien der Gedichtband »a.k.a.«.

© internationales literaturfestival berlin