Katharina Schultens

Portrait Katharina Schultens
© Dirk Skiba

geboren 1980 in Rheinland-Pfalz, lebt in Berlin. Sie studierte Kulturwissenschaften in Hildesheim, St. Louis und Bologna, seit 2006 arbeitet sie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Arbeiten wurden u. a. 2013 mit dem Leonce-und-Lena-Preis und 2015 mit dem Spycher Literaturpreis Leuk ausgezeichnet. Sie veröffentlichte den Essay »Geld. Eine Abrechnung mit privaten Ressourcen« (Verlagshaus Berlin, 2015) sowie zuletzt den Lyrikband »untoter schwan« (kookbooks, 2017).