22. ilb 07. - 17.09.2022

Karin Slaughter

geboren 1971 in Atlanta, Georgia, zählt zu den weltweit bedeutendsten Thrillerautorinnen. Seit der Veröffentlichung ihres Debütromans »Blindsighted« (2001; dt. »Belladonna«, 2003), der die Kritik aufgrund von einer Vielzahl an expliziten Gewaltszenen spaltete, eroberten die meisten ihrer Bücher Spitzenplätze in den internationalen Bestsellerlisten. Ihre Werke wurden bereits über 17 Millionen Mal verkauft und in dreißig Sprachen übersetzt. Derzeit lebt und arbeitet Slaughter in Atlanta.