22. ilb 07. - 17.09.2022

Joachim Zeller

Joachim Zeller wurde 1958 in Swakopmund, Namibia, geboren. Er studierte Geschichte, Kunst und Deutsch in Berlin und Frankfurt. 1999 promovierte er an der Technischen Universität zu Berlin. Als Autor und Herausgeber widmet er sich der Geschichte des deutschen Kolonialismus und insbesondere des Völkermordes in Namibia. Zeller arbeitet als Historiker in Berlin.